© 2016 by My-Regulation * designed by HH.Net * Service-Level: Standard

 

VOCAL CLEANSING PROZESS

Dieses sehr effiziente Werkzeug habe ich bei Stefan Strecker erlernt, der über seine eigene Methode folgendes schreibt (s.a. www.stefanstrecker.de):

"Meine .... Technik des Vocal-Cleansing befähigt den Anwender zu Beginn mit einem Trainer, danach selbständig unwillkommene Emotionen vollständig zu löschen. Diese Technik ist eine Kombination aus Koreanischem Schamanismus, NLP und Vipassana Meditation. Mit dem korrekten Verständnis der Wirkmechaniken sind damit tiefgreifende und rapide Veränderungen möglich, unabhängig vom Alter des Problems und seiner Intensität.

Ein emotionales Programm geht immer einher mit einer körperlichen Verspannung, was sich in eine ungesunde Körperchemie manifestiert. Wird das Programm nicht nur umgebaut, sondern gelöscht, tritt augenblicklich eine bleibende Entspannung der Muskulatur und betroffenen Organe ein. Dass diese nicht nur subjektiv empfunden wird, zeigt das nachstehende Frequenzbild.

Hier sehen Sie erstmals wissenschaftlich visualisiert die Veränderung des emotionalen Erlebens bei einer Klientin. Grafisch dargestellt sind die Veränderungen des Stimm-Frequenzspektrums während der Sitzung, die eine Gesamtdauer von nur 27 Minuten hatte. Die Tiefen von 30 bis 70 Hertz und Höhen sowie Obertöne zwischen 13 und 20 Khz sind zu Beginn überhaupt nicht vorhanden. Bereits nach wenigen Minuten des gezielten Ausdrucks der als negativ empfundenen Emotion durch den Vocal-Cleansing-Prozess, reicherte sich das Stimmspektrum um zusätzliche Frequenzen an:

Das Klangbild wird hör- und sichtbar wesentlich voller und reicher. Im Laufe der Sitzung addieren sich immer mehr Obertöne, die dann abrupt und von der Klientin unbeabsichtigt zu einer erhöhten Tonlage springen. Diese erhöhte Tonlage tritt parallel zum körperlichen Empfinden ein, da die Klientin die zu löschende Emotion vom Brust-/Halsraum nach oben zu den Ohren und darüber hinaus zurückverfolgt, in die Wurzeln des zu Beginn akuten Problemzustands. In den erhöhten Tonlagen sind zum Abschluss der Technik ebenso angereicherte Obertöne zu erkennen. So dass der Prozess abgeschlossen werden kann.

Die energetische Reinigung wird immer als befreiend und erhebend empfunden, der zuvor belastende Zustand ist nicht mehr reproduzierbar. Der Anwender kommt zum Urzustand zurück, der im NLP als nicht künstlich herstellbares "Spontanphänomen" bezeichnet wird. Nach dem Vocal-Cleansing-Prozess stellen sich Core-Zustände wie Friede, Geduld, Liebe, Kreativität, etc. von selbst ein."

Termine nach Vereinbarung unter:

Jutta Posorski, mobil: 0177 – 8100450, eMail: jp@my-regulation.de